Hilfe

4.9 (540)

Über 112.600 Kunden vertrauen uns

Stoffbinde mittel "Die mittlere Schwarze"

Von Ocker und Rot

18,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Die mittlere Schwarze darf in keinem Unterwäscheschrank fehlen!

Unsere Stoffbinden werden in unserem kleinen Atelier in Dresden hergestellt. Wir nutzen nur die feinsten Materialien, welche ausgiebig getestet sind und der Benutzung lange standhalten.

Der flache Druckknopf dient zum Schließen der Flügel um den Slip - dadurch verrutscht die Einlage nicht.

Als Kern sind bei dieser Stoffbinde eine wasserdichte aber atmungsaktive Membran vernäht, die deine Wäsche vor Verschmutzung und Feuchtigkeit schützt, sowie zwei Saugschichten aus Fleece.

  • Slipseite: schwarzer Baumwollstoff
  • Hautseite: schwarzes Baumwollflanell



Der Stoff der an der Haut anliegenden Seite besteht aus Baumwollflanell und hat folgende Vorteile:

  • 100% Baumwolle
  • dünn und weich
  • verminderte Hautreizungen
  • in verschiedenen Farben verfügbar
  • vor allem bei Slipeinlagen und Wochenbett-Einlagen im Einsatz

 

Unsere mittleren Stoffbinden mit Saugkern sowie wasserdichter aber atmungsaktiver Membran eignen sich am besten:

  • für die mittleren bis starken Tage
  • bei leichter Inkontinenz
  • als Backup zu Menstruationstasse oder Tampon
  • als Nachtbinde

 

Maße

  • Länge: 31 - 31,5 cm
  • Breite (ohne Flügel): 6,5 - 7 cm

 

Hergestellt in Dresden/Deutschland

 

Die Verteilung des Musters auf dem Bild ist exemplarisch zu sehen - jede Einlage sieht etwas anders aus.

 

 

 

Stoff Hautseite: Baumwollflanell
Stoff Slipseite: Baumwolle
Stoffbinde Größe: mittel
Verschluss: Kunststoff
Wasserdichte Membran: Ja
  • Slipseite: 100% Baumwolle
  • Kern: 100% Polyester
  • Membran: 75% Polyester, 25% Polyurethan
  • Hautseite: 100% Baumwolle

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


August 7, 2023 15:48

Kaufempfehlung

Ich habe kurz nachgerechnet, meine erste Menstruation hatte ich vor 34 Jahren. Als Teenagerin hätte ich mich wahrscheinlich nicht getraut Stoffbinden zu nutzen und mich vielleicht auch ein bisschen geekelt. Aus heutiger Sicht kann ich sagen, für meine Monatshygiene kommen außer einer Menstruationstasse und Stoffbinden als Backup nichts anderes mehr infrage. Das Körpergefühl ist wesentlich besser und ich vermeide Müll. Ich habe vorab günstigere Modelle aus einer Drogerie probiert, aber die verrutschen und drehen sich im Slip. Die von Ocker und Rot sitzen sehr gut und sind ihr Geld wert.